Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag des Museums im Schloss Horst

Sonntag, 25. Juni, 11:00 - 18:00

Veranstaltung Navigation

TDM-52

Zur Eröffnung des neuen Themenbereichs „Adliges Leben im Emscherbruch“ lädt das Museum Schloss Horst zu einem „Tag des Museums“. Bei freiem Eintritt gibt es  spannende Angebote:

TDM-38

  • plastisches Gestalten faustgroßer Tiere aus Ton für Jung und Alt,
  • Bogenbaukurse und Bogenschießen,
  • Präsentation majestätischer Greifvögel durch die Falknerei „Eulenbann & Federspiel“,
  • Musik der Renaissance
  • …und vieles mehr.

Die Dauerausstellung „Leben und Arbeiten im Zeitalter der Renaissance“, welche bereits seit 2010 mit hohem Erlebniswert die Schlossbaustelle um das Jahr 1565 vermittelt, wird um  weitere Räume ergänzt, die der Öffentlichkeit an diesem Tag durch regelmäßige Führungen  erstmals vorgestellt werden. Angefangen vom Pferdefang im historischen Emscherbruch über die damit zusammenhängende Horster Burgenentwicklung und, nach einem glanzvollen „Aufstieg in die Renaissance“, schließlich bis zum adeligen Schlossherrn Rutger von der Horst, einem vielseitig gebildeten, an den geistigen und künstlerischen Entwicklungen seiner Zeit interessierten Kulturmenschen, in seinem Umfeld.

Die Stadtteilbibliothek Gelsenkirchen-Horst und die Historische Druckwerkstatt beteiligen sich an den vielfältigen Programmangeboten dieses besonderen Tages.

Veranstalter: Referat Kultur / Museum Schloss Horst in Kooperation mit dem Förderverein Schloß Horst e. V.

Info: 0209/169-6163

Details

Datum:
Sonntag, 25. Juni
Zeit:
11:00 - 18:00