Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bücher machen wie zu Luthers Zeiten

Montag, 21. August, 10:00 - Mittwoch, 23. August, 16:00

Veranstaltung Navigation

Buchmalerei Kinder

Ferienworkshop der Stadtteilbibliothek Gelsenkirchen-Horst mit der Historischen Druckwerkstatt, dem Museum Schloss Horst und dem Förderverein Schloß Horst e. V.

In den Sommerferien möchten wir Bücher „auf mittelalterliche Art“ herstellen. Die Herstellung von Büchern war im Mittelalter eine Kunst. Mit Feder und Tinte wurden schwungvolle Buchstaben geschrieben und das Werk dann mit Buchmalereien geschmückt, die von prachtvoll verzierten Anfangsbuchstaben (Initialen) bis zu ganzseitigen Miniaturen reichten. Auch die Gestaltung des Buchdeckels, aus Holzplatten mit Metallverschlüssen, verziert mit Elfenbeinschnitzereien und Edelsteinen oder mit Leder bezogen und mit kostbarer Goldprägung, war etwas Besonderes. Der Buchdruck, entwickelt von Gutenberg in Mainz, revolutionierte dann ab Mitte des 15. Jh. die Buchherstellung und wurde gerade in der Reformationszeit sehr wichtig für die Verbreitung z. B. von Luthers Werken.

Der Workshop ist auf drei Tage verteilt. Wir beginnen mit dem Schöpfen von Papier und der Herstellung eigener Tinte. Weiter geht es mit Schreibübungen mit der Feder und der selbstgemachten Tinte, Buchmalerei und dem Kennenlernen der Druckkunst. Zum Schluss werden die selbstgestalteten Seiten zu einem Buch gebunden und mit einem Einband versehen, der auch selbst verziert werden kann. So nimmt jeder Teilnehmer sein eigenes „mittelalterliches“ Buch mit nach Hause.

Zwischendurch gibt es jeden Tag eine gemeinsame Mittagspause, für die jeder sein Essen mitbringen sollte und weitere Pausen, in denen mit Spielen und Besichtigungen im Museum Schloss Horst von der Arbeit entspannt wird. Am letzten Tag gibt es nachmittags eine gemeinsame Abschlusspräsentation aller selbstgemachten Werke.

Teilnehmen können maximal 20 Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren.

Um Anmeldung unter 0209/169-6131 wird gebeten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- €, für Ferienpass-Inhaber 18,- €.

 

Details

Beginn:
Montag, 21. August, 10:00
Ende:
Mittwoch, 23. August, 16:00

Veranstaltungsort

Fürstenberg-Raum, Vorburg